Was ist ein Tierasyl?

Viele Tiere landen Tag für Tag in einem der unzähligen Tierheime, wo sie hoffnungsvoll auf einen neuen Platz warten. Alte, gebrechliche Tiere, Tiere mit einer schweren Vergangenheit oder Tiere welche «aus der Mode» gekommen sind, haben oft keine zweite Chance in ihrem Leben. Auch finden viele Tierrassen gar keinen Zugang zu einem Tierheim und landen so oft in einem Schlachthaus.

Diesen Tieren bieten Tierasyle oder Gnadenhöfe eine Chance, das Leben in Frieden und artgerecht geniessen zu können. Leider gibt es viel zu wenige Tierasyle und viel zu viele leidgeprüfte Tiere in unserem Land.

Das Tierasyl Waldheim

Ein Steinchen ins Wasser geworfen wird Kreise bilden – erst kleine, dann immer grössere

Der Verein Tierasyl Waldheim bietet maximal 90 Tieren einen Lebensplatz. Trotz oft traurigster Vergangenheit, schenken uns unsere Tiere täglich ein Lächeln (sie werfen den Stein). Nun ist es doch an uns, das Lächeln weiterzugeben (einen grösseren Kreis zu bilden). Was also sollen wir jammern über die armen Tiere und die hohen Kosten. Unsere Tiere haben der Welt etwas zu sagen und wir sehen es als unsere Pflicht, das weiter zu geben. Daher sind auch die halbjährlichen Berichte unseres Schweinchen Lisa entstanden. Auch diese neu gestaltete Website soll nicht nur das vergangene Leid unserer Tiere weitergeben, sondern vor allem aufzeigen, wie glücklich diese heute sind. Wenn Sie unsere Arbeit mit einer Patenschaft für ein Tier unterstützen, helfen Sie uns, unsere Arbeit langfristig zu sichern.
Herzlichen Dank!

Unsere Tiere leben auf einem 2 Hektaren grossen Grundstück frei. Hunde und Katzen teilen sich abends die vielen Körbchen, Sofas und Decken im Haus. Schweinchen, Ziegen und Schafe entscheiden jeden Abend selbst, in welchem Stall sie heute schlafen wollen - die Türen bleiben offen. Einzig Hühner, Enten und Gänse werden abends zum Schutze eingesperrt. Eine solche Tierhaltung bringt jedem Tier viel Freiraum, erfordert aber auch von jedem, dass es andere respektiert und diesen auch vertraut. Ein kunterbuntes Miteinander.

Tierasyl auf Facebook

Wir sind übrigens auch auf Facebook: Vorbeischauen lohnt sich, dort sind immer wieder Neuigkeiten zu finden. Jetzt gleich der Facebookgruppe "Tierasyl Waldheim" beitreten.

Die skeptische Mia, mag Menschen immer noch nicht sonderlich

Nelly, unser Schlitzohr, ist trotz ihres Alters immer noch zu jedem Schabernack bereit.